Stellenmarkt

Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote in der kirchlichen Entwicklungszusammenarbeit. Bitte bewerben Sie sich bei Interesse mit Ihrem Lebenslauf und einem Motivationsschreiben hier in unserem Online-Bewerbungsportal. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Wissenswert

Coronavirus - Kompetent und solidarisch Partner unterstützen

Die aktuelle Corona-Pandemie ist die größte globale Gesundheitskrise seit Jahrzehnten. Die gegenwärtige Krise zeigt, dass wir eine internationale Schicksalsgemeinschaft sind. Das Virus kennt keine Landesgrenzen, nur gemeinsam ist es zu besiegen. Wir müssen in internationaler Zusammenarbeit und Solidarität gemeinsam solche Gesundheitskrisen vermeiden und durchstehen, globale Ungerechtigkeiten bekämpfen und gewaltfrei Konflikte lösen.

Dafür – so sind wir überzeugt – werden personelle Entwicklungszusammenarbeit und besonders Friedensarbeit immer wichtiger.

Es braucht jetzt mehr denn je Menschen, die kompetent und solidarisch die Partner vor Ort in ihrem Engagement für gesellschaftliche Entwicklung, Frieden und ökologischen Wandel unterstützen.

Ihre Bewerbung nehmen wir auch in der aktuellen Situation gerne über das Onlinebewerbungsportal entgegen. Das Auswahlverfahren führen wir aktuell online durch. Auch für die Vorbereitungsmaßnahmen bieten wir digitale Angebote an.

Aktuell arbeiten viele unserer Fachkräfte im Home Office. Einige mussten ihre Dienstorte vorübergehend verlassen und halten sich in ihren Heimatländern. Verantwortlich und gemeinsam mit den Partnern werden wir in jedem einzelnen Fall die Entscheidung treffen, ob und wann Fachkräfte wieder vor Ort in den Projekten arbeiten können.

  • DE

    Köln ,  Deutschland

    Koordinator*in für den Qualitätsverbund FID/AGIAMONDO (m/w/d), Köln

    Frist endet: 03.10.2021

    Mehr
  • DE

    Köln ,  Deutschland

    Werkstudent*in im Bereich Finanzbuchhaltung (m/w/d), Köln

    Frist endet: 03.10.2021

    Mehr
  • DE

    Köln ,  Deutschland

    Studentische Hilfskraft in der ZFD-Finanzadministration (w/m/d) Köln

    Frist endet: 19.09.2021

    Mehr

Leseempfehlung

Lernen und Lehren mit friedlichen Mitteln

Als ZFD-Fachkraft für Friedenspädagogik und partizipative Unterrichtsmethodik arbeitet Sandra Schweiger an der Sekundarschule Sacrojes Becora in Dili/ Timor-Leste. Bis heute prägt die Geschichte des Landes die Menschen und das Schulleben.

Weiterlesen

In Quibdó sind Menschenrechte durch illegale bewaffnete Gruppen bedroht

ZFD-Fachkraft Ramón Ginestet Menke arbeitet bei der Sozialpastoral Quibdó mit, die sich für Menschenrechte in der Region Chocó/ Kolumbien engagiert. Als Historiker unterstützt er die Partnerorganisation bei der gewaltfreien Bearbeitung von Land- und Umweltkonflikten.

Weiterlesen