Soziale Sicherung

Im Bereich der „Sozialen Sicherung“ bietet die FID in Kooperation mit dem Versicherungsmakler Dr. Walter GmbH ein speziell für Freiwillige zugeschnittenes Versicherungspaket an. Neben der reinen Versicherungsleistung ergänzt die FID den Bereich der Sozialen Sicherung um das FID-Krisen- und Notfallmanagement, sowie um die Beratung im Hinblick auf alle Fragen der Sozialen Sicherung während des Freiwilligendienstes.

 

Unser Versicherungsangebot

Das FID-Versicherungsangebot umfasst ein Versicherungspakt, bestehend aus Auslandskrankenversicherung-, Unfall- und Haftpflichtversicherung. Die Komponenten können individuell gebucht und zeitlich angepasst werden. Die Versicherungsmeldungen werden über das Versicherungsportal  www.portal-dr.walter.de durchgeführt. Dabei können nur jene Träger, die zu diesem Zweck dem FID-Gruppenvertrag beigetreten sind, die Serviceleistung nutzen.

 

Unser Krisen- und Notfallmanagement

Für Freiwillige im FID-Gruppenvertrag bietet die FID ein spezielles Notfallmanagement an:

  • In medizinischen Notfällen können Freiwillige auf eine 24/7-Servicenummer zurückgreifen, um schnell eine Kostendeckung und/oder einen medizinischen Rücktransport zu erhalten:  +49 2247 92250 13
  • In persönlichen Krisenfällen stehen sowohl den Freiwilligen, als auch den Trägern, das FID-Notfallhandy (24/7 Bereitschaft) unter der Telefonnummer +49 163- 8830882 zur Verfügung, um im Bedarfsfall ein erstes klärendes und entlastendes Gespräch führen zu können.

 

Unser Beratungsangebot

Die FID berät sowohl Freiwillige als auch Träger umfassend zu allen Versicherungsfragen „rund um den Versicherungsschutz im Freiwilligendienst".

Mit dem regelmäßig stattfindenden „Sozialen Sicherheitstag“ bietet die FID den Trägern ein Fachforum an, welches einen fachlichen Input und kollegialen Austausch ermöglicht.

Sie haben Fragen zu unserem Versicherungsangebot? Sprechen Sie uns an!

Ihre Ansprechpartner*innen

Team FID Fachstelle für internationale Freiwilligendienste

  • 1