Seminare

Hier finden Sie alle Seminare und Veranstaltungen, die AGIAMONDO anbietet.

Wenn Sie im Filter "FID – Freiwillige internationale Dienste" auswählen, kommen Sie zu den  Seminaren, die die Fid-Fachstelle für internationale Freiwilligendienste für Freiwillige und Trägerorganisationen anbietet.

Wenn Sie im Filter auf "AGIAMONDO"  klicken,  finden Sie alle öffentlich zugänglichen Seminare für Fachkräfte der Internationalen Personellen Zusammenarbeit, Rückkehrerinnen und Rückkehrer sowie andere interessierte Fachkräfte, die sich für die Internationale Personelle Zusammenarbeit fortbilden möchten. Diese finden im ersten Halbjahr 2021 komplett online statt.

In unseren Seminaren bieten wir Ihnen Möglichkeiten für Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung, orientiert am künftigen beruflichen Kontext der Partnerorganisation. Sie werden in Ihren individuellen Lernprozessen, sowie im Dialog mit anderen Fachkräften, von international erfahrenen Trainer*innen sowie internen Referent*innen begleitet. Neben Bewährtem greifen wir jeweils aktuelle Themen der Entwicklungszusammenarbeit auf und entwickeln bedarfsorientierte Seminare und Trainings für Sie.

Wir wünschen Ihnen eine interessante und anregende Lektüre und freuen uns, wenn wir Sie bei einem unserer Seminare begrüßen dürfen.

Das komplette Angebot an AGIAMONDO-Seminaren finden Sie in der PDF-Datei zu unserem Seminarprogramm.

Einträge filtern

Anbieter

Art der Veranstaltung

21/10/2021 bis 21/10/2021
fid

Öffentlichkeitsarbeit und Social Media in Internationalen Freiwilligendiensten

Wie spreche ich neue Freiwillige an? Wo mache ich auf unsere Freiwilligendienste aufmerksam? Was sind passende Inhalte und wie komme ich eigentlich da ran?

Diesen Fragen widmen wir uns in dem Workshop gemeinsam mit Christian Wochele (Koordinierungsstelle weltwärts) und Marco Bloch (FIJ – Initiative Freiwilliges Internationales Jahr).

Die beiden bringen ihre Expertise rund um Zielgruppenpassung und Contentgenerierung ein und beraten mit hilfreichen Praxistipps


 

Für Mitglieder des Qualitätsverbunds kostenfrei

Verfügbar

28/10/2021 bis 23/04/2022
fid

Train the trainer! Trainingskurs rund um Methoden und Inhalte des Globalen Lernens

In dem Trainingskurs „Train the trainer! - Methoden des Globalen Lernens“ erlernen Mitarbeiter*innen von NROs und ehrenamtliche Begleiter*innen von Freiwilligendiensten Methoden zur Vermittlung entwicklungspolitischer
Themen und pädagogischer Begleitung von jungen Menschen. Dazu zählt für uns auch eine intensive Selbstreflexion, sowie selbstgewählte inhaltliche Schwerpunkte . Die Schulung besteht aus drei mehrtägigen Einheiten.

240 Euro p.P.

Ausgebucht

02/11/2021 bis 04/11/2021

Bewusst wie? Kultur-bewusst im Dialog

Interkulturelle Kommunikation ist schon seit Jahrzehnten zentrales Thema in der Personalentwicklung (PE) für Fachkräfte (FK) der internationalen personellen Zusammenarbeit, um vertrauensbasierte und wirksame Zusammenarbeit zwischen FK und ihren Kollegen*innen in Partnerorganisationen (PO) zu stärken.

473,00 € ohne Ü/V

Verfügbar

08/11/2021 bis 12/11/2021

Lokales Sicherheits-Management, persönliche Sicherheit und Selbstfürsorge

Fachkräfte der internationalen personellen Zusammenarbeit leben und arbeiten häufig in Gebieten mit erhöhten Risikopotenzialen. Dieses Training bietet allgemeine und AGIAMONDO-spezifische Informationen rund um die Themen lokales Sicherheitsmanagement sowie persönliche Sicherheit und Selbstfürsorge.

1002,00 € ohne Ü/V

Ausgebucht

11/11/2021 bis 15/11/2021
fid

Begleitseminar für Süd-Nord-Freiwillige (englisch)

Das Seminar richtet sich an englischsprachige Süd-Nord-Freiwillige. Da wir prozess- und bedarfsorientiert arbeiten, können Freiwillige unabhängig von ihrer bisherigen Aufenthaltsdauer in Deutschland teilnehmen. Ein fester Bestandteil ist jedoch ein Workshop zu Interkultureller Kommunikation und Empowerment.

400 Euro p.P.

Verfügbar

14/11/2021 bis 14/11/2021
fid

Modul: Interkulturelle Kommunikation und Empowerment (englisch)

Dieses Onlinemodul richtet sich an englischsprachige Süd-Nord-Freiwillige. Sie haben hier die Möglichkeit, ihre Erfahrungen in Deutschland einzuordnen, kulturelle Missverständnisse aufzulösen und machtkritische Fragen zu stellen. 

85 Euro Pro Person

Verfügbar

16/11/2021 bis 17/11/2021

Kirche und Konflikt – Teil des Problems oder Teil der Lösung? Training zur katholischen Friedenslehre

Dieses Seminar wurde in Zusammenarbeit mit Justitia & Pax für all jene entwickelt, die sich als Fachkräfte des Zivilen Friedensdienstes, oder in anderen friedens- oder entwicklungspolitischen Zusammenhängen, mit der Frage befassen, wie kirchliche Akteure zu Frieden beitragen können.

606,00 € ohne Ü/V

Verfügbar

16/11/2021 bis 18/11/2021

Safety & Security Risk Management (SSRM) Sicherheitstraining für Dienstreisende

Mitarbeiter*innen internationaler Organisationen reisen und arbeiten häufig in Gebieten mit einem erhöhten Risikopotenzial. Dieses dreitägige Sicherheitstraining unterstützt bei der Vorbereitung und Durchführung von Dienstreisen.

983,00 € ohne Ü/V

Verfügbar

18/11/2021 bis 19/11/2021

Umgang mit gewaltbelasteter Vergangenheit und Versöhnung

Mit dem Schwerpunktthema Umgang mit gewaltbelasteter Vergangenheit/Versöhnung – Religion als Faktor in Friedensprozessen fokussiert der Zivile Friedensdienst von AGIAMONDO auf eine der Kernfragen in Friedens- und Versöhnungsprozessen.

606,00 € ohne Ü/V

Ausgebucht

23/11/2021 bis 26/11/2021

"Gut beraten?!"

Fachkräfte arbeiten in Partnerorganisationen gleichzeitig als Kolleg*innen und integrierte “Berater*innen”. Sie stehen damit vor der täglichen Herausforderung, sich zwischen verschiedenen Rollen und Rollenerwartungen ihrer Partner*innen und Auftraggeber*innen für ihre fach- und kontextspezifischen Aufgaben immer wieder neu aufzustellen. Eine wesentliche Fähigkeit dabei ist, Beziehungen und Kommunikation zu Kolleg*innen, zum Umfeld und zu sich selbst bewusst und wirksam zu gestalten.

448,00 € ohne Ü/V

Verfügbar

29/11/2021 bis 30/11/2021

Do no harm - Gut gemeint und gut gemacht?

Ein Projekt zu planen, erfordert unter anderem Wissen über die Gegebenheiten vor Ort. Wer sind die beteiligten Akteur*innen, welche intendierten und nicht intendierten Wirkungen sind bereits bei der Projektplanung zu berücksichtigen?

Auf Anfrage

Verfügbar

02/12/2021 bis 03/12/2021

Einführung in die Medienarbeit - Medien-Kompetenz-Erleben

„Tue Gutes und rede darüber!“
Aber woran erkennen Sie, dass das Gute auch für Andere interessant ist? Und wie werden komplexe Zusammenhänge auf den Punkt gebracht – auch in schwierigen, unvorhergesehenen Situationen und unter Zeitdruck? Was ist das Friedensspezifische Ihrer Arbeit und wie können Sie das klar vermitteln? Wie erreichen Sie die Journalist*innen, die bei der Verbreitung der guten Nachricht behilflich sein können? Welche Möglichkeiten gibt es, so zu schreiben, dass Andere es gerne lesen?

585,00 € ohne Ü/V

Verfügbar

07/12/2021 bis 07/12/2021
fid

Neues aus der Gütegemeinschaft: Änderungen & Anpassungen in der Gütesicherung / Ergebnisse der abgeschlossenen Revision & Einführung Incoming-Prüfungen

Im ersten Teil der Veranstaltung (10:00-12:30) informiert die Gütegemeinschaft über die im Rahmen des abgeschlossenen Revisionsverfahrens erfolgten Anpassungen in der Gütesicherung, die ab 2022 in Kraft treten werden. Ziel ist, die vorgenommenen Änderungen in den Gütekriterien (Ausführungsbestimmungen Outgoing) zu erläutern und dabei auch den Bezug zu den geltenden weltwärts-Qualitätsanforderungen herzuleiten. Darüber hinaus wird auf die Neuerungen im Rahmen der Folgeprüfungen (Möglichkeit der trägerspezifischen Schwerpunktsetzung, Nachweispflicht etc.) eingegangen.

Im zweiten Teil der Veranstaltung (13:00h - 15:00) informiert die Gütegemeinschaft über die Einführung der Incoming-Prüfungen, die ab 2022 im Rahmen des weltwärts-Programms verpflichtend werden. Welche Anforderungen gibt es? Wie ist die Erstprüfung vorzubereiten? Soll/muss/kann diese zusammen mit der Folgeprüfung für Outgoing kombiniert werden? Diese und weitere Fragen werden aufgegriffen.

Beide Teile der Veranstaltung bieten ausreichend Raum für Nachfragen und Rücksprachebedarfe, so dass individuelle Fragen mit Blick auf die Umsetzung und Prüfungsvorbereitung direkt geklärt werden können. Der „kollegiale Erfahrungsaustausch“ unter den Teilnehmenden ergänzt die Veranstaltung.

Die Veranstaltung ist im digitalen Format geplant.

Für Mitglieder des Qualitätsverbundes FID/AGIAMONDO ist diese Veranstaltung kostenfrei

Verfügbar

13/12/2021 bis 17/12/2021

Wirkungsorientiertes Projektmanagement „MANAGING OUTCOMES“ im ZFD vom AGIAMONDO

Für die einen sind Planung, Monitoring und Evaluation (PME) nichts weiter als eine lästige Pflicht, auferlegt von einem externen Geldgeber zur Kontrolle der Partnerorganisation. Andere führen PME-Systeme ein, weil sie lernen wollen, was wirkt und unter welchen Umständen sie intendierte Wirkungen erzielen können.

717,00 € ohne Ü/V

Verfügbar

03/03/2022 bis 07/03/2022
fid

Begleitseminar für Süd-Nord-Freiwillige - Teil 1

Dieses Seminar richtet sich an Incoming - Freiwillige, die einen Dienst in Deutschland machen. 

Freiwillige können unabhängig von ihrer bisherigen Seminarerfahrung und ihrer Aufenthaltsdauer in Deutschland teilnehmen.

Es werden Themen wie Interkulturelle Kommunikation, Ankommen in Deutschland und Prävention von sexualisierter Gewalt aufgegriffen.

Gleichzeitig bleibt jedoch Raum für Themen und Anliegen der Freiwilligen.

510 Euro pro Person

Verfügbar

03/11/2022 bis 07/11/2022
fid

Begleitseminar für Süd-Nord-Freiwillige - Teil 2

Dieses Seminar richtet sich an Incoming - Freiwillige, die einen Dienst in Deutschland machen. 

Freiwillige können unabhängig von ihrer bisherigen Seminarerfahrung und ihrer Aufenthaltsdauer in Deutschland teilnehmen. 

Es werden Themen wie Umgang mit Rassismus, Erfahrungen in Deutschland und Zukunftswünsche aufgegriffen.

Gleichzeitig bleibt Raum für Themen und Anliegen der Freiwilligen.

510 Euro pro Person

Verfügbar