Veranstaltungen

Unser Veranstaltungsangebot ist vielfältig und umfasst sowohl Seminare für Freiwillige als auch Fortbildungen für Träger bzw. Trägermitarbeitende. Für das pädagogische Begleitpersonal hat die FID speziell das Qualifikationsmodul „Train the Trainer“ entwickelt. Abgerundet wird das Veranstaltungsspektrum durch unsere „Internationalen Partnerkonferenzen und Partnerworkshops“, die wir in Kooperation mit den Trägern organisieren und durchführen.

 

Seminare

Für Freiwillige, die einen Dienst im Ausland absolvieren, bietet die FID pädagogische Seminare zur Vorbereitung auf den Freiwilligendienst sowie nach der Rückkehr an. In einzelnen Ländern, z.B. Peru und Tansania, führt sie zudem sogenannte Begleitseminare durch, in welchen die Freiwilligen nach der Hälfte ihres Dienstes ihren Auslandseinsatz reflektieren können. Für Freiwillige aus dem Ausland, die einen Dienst in Deutschland leisten, hat die FID-Stelle ebenfalls spezielle Begleitseminare im Angebot.

Die Seminare finden sowohl digital als auch in Präsenz statt und orientieren sich an den Bedarfen der Träger und der Freiwilligen.

 

Fortbildungen

Im Rahmen des Qualitätsverbundes und der Zentralen Stelle organisiert die FID verschiedene Fortbildungen (Digital & Präsenz), die es den Trägern ermöglicht bedarfsorientiert an verschiedenen Themen zu arbeiten. Für Träger außerhalb des Qualitätsverbundes und der Zentralen Stelle ist eine Teilnahme gegen eine Kostenpauschale möglich.

 

„Train the Trainer“

Im Zuge des Qualifikationsmoduls „Train the Trainer“, den sogenannten Trainingskursen, bietet die FID für haupt- und ehrenamtliche Begleiter*innen ein Schulungskonzept an, das die Herausforderungen und Anforderungen der pädagogischen Begleitung von deutschen und internationalen Freiwilligen in den Blickpunkt nimmt und Methoden und Konzepte vermittelt.

„Partnerkonferenzen und Partnerworkshops“

Gemeinsam mit Trägern entwickelt und konzipiert die FID regelmäßig im In- und Ausland Partnerworkshops und Partnerkonferenzen. Dabei handelt es sich um Fachforen, an denen sowohl deutsche weltwärts-Träger als auch deren Partner teilnehmen, um gemeinsam über das Freiwilligenprogramm und die aktuellen Themen und Entwicklungen zu sprechen.

Der nächste spanischsprachige Partnerworkshop zum Thema "Umgang und Prävention mit sexualisierter Gewalt" findet vom 18. Januar 2023- 23. Januar 2023 in Köln/Riehl statt.

Der Workshop wird durch "Engagement Global" im weltwärts-Programm gefördert.

Informationen zum Partnerworkshop können Sie gerne bei der FID- Fachstelle internationale Freiwilligendienste erhalten.

 

Sie haben Interesse oder Rückfragen zu unseren Veranstaltungen? Sprechen Sie uns an!

Team FID Fachstelle für internationale Freiwilligendienste

  • 1

Leseempfehlung

Synergie ist unsere Stärke

Qualitätsentwicklung und politische Interessenvertretung nehmen bei der FID an Bedeutung zu. Gemeinsam mit den Trägern internationaler Freiwilligendienste stellt die Fachstelle internationale Freiwilligendienste (FID) die Qualität internationaler Freiwilligendienste sicher. 

Weiterlesen

Stimmen aus aller Welt: Warum die Angebote der FID-Fachstelle im In- und Ausland geschätzt werden

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Fachstelle Internationale Freiwilligendienste (FID) von AGIAMONDO kommen die Vertreter*innen von Trägern, Partnerorganisationen, Verbänden und ein ehemaliger Freiwillliger zu Wort. Sie nutzen den Service der FID von AGIAMONDO immer wieder für…

Weiterlesen