Theresa Dreher: Trainerin für ökologische Friedensförderung in Jordanien

Die NGO EcoPeace Middle East in Aqaba/Jordanien ist Teil eines internationalen Netzwerks und bringt jordanische, palästinensische und israelische Umweltschützer zusammen.

Theresa Dreher ist AGIAMONDO-Fachkraft im Programm Ziviler Friedensdienst von AGIAMONDO in Jordanien. Als Trainerin für ökologische Friedensförderung arbeitet sie bei EcoPeace Middle East (EcoPeace ME) in Aqaba mit. Als regionale Organisation gehört EcoPeace ME zu einem internationalen Netzwerk, das Menschen unterschiedlicher Herkunft, Religion (Christen, Muslime, Juden ) und Kultur zusammenbringt. Gemeinsam setzten sie sich für den Schutz der Umwelt und einen nachhaltigen Zugang zu Ressourcen für alle ein. Die Projekte von EcoPeace ME konzentrieren sich auf grenzüberschreitende Umweltfragen, Wassersicherheit, Abwasser und erneuerbare Energien. Sie richten sich an Jugendliche, lokale Gemeinden, Entscheidungsträger, den privaten Sektor und die internationale Gemeinschaft. EcoPeace ME  ist aktuell für den Friedensnobelpreis nominiert. Theresa Dreher wird Workshops, Veranstaltungen und die Entwicklung von Schulungskonzepten begleiten. Nationale und regionale Seminare, vor allem auf interkultureller Ebene, gehören zu ihren Aufgaben. Theresa Dreher hat ihr Studium mit einem Master in Erwachsenenbildung und einem Bachelor in Erziehungswissenschaften abgeschlossen. Sie ist am 08. Februar 2024 nach Jordanien ausgereist. Wir wünschen ihr einen guten Start.

05.02.2024