Begleitseminar für Süd-Nord Freiwillige (Spanisch)

Das Seminar richtet sich an spanischsprachige Süd-Nord-Freiwillige. Da wir prozess- und bedarfsorientiert arbeiten, können Freiwillige unabhängig von ihrer bisherigen Aufenthaltsdauer in Deutschland teilnehmen. Ein fester Bestandteil ist jedoch ein Workshop zu Interkultureller Kommunikation und Empowerment.

Das Seminar richtet sich an spanischsprachige Süd-Nord-Freiwillige. Da wir prozess- und bedarfsorientiert arbeiten, können Freiwillige unabhängig von ihrer bisherigen Aufenthaltsdauer in Deutschland teilnehmen. Ein fester Bestandteil ist jedoch ein Workshop zu Interkultureller Kommunikation und Empowerment.

Mögliche weitere Themen sind beispielsweise:

  • Biographiearbeit
  • Motivation und Erwartungen an Freiwilligendienst
  • Freundschaft und soziale Netzwerkle in Deutschland
  • Kontakt nach Hause und Zukunft
  • Herausforderungen im Dienst
  • Rolle als Freiwillige (in Partnerschaftskontexten)

Das Seminar findet digital statt und wird bei einer Teilnehmer*innenzahl ab sechs Freiwilligen von zwei Begleiter*innen geleitet.

Da wir von einer kleinen Seminargruppe ausgehen, werden wir die Durchführung in Präsenzform je nach epidemiologischer Lage und Wünschen der Träger wenige Wochen vor dem Seminar gemeinsam abwägen. 

Stornobedingungen:

  • 10 Wochen vor Seminarbeginn: 25% des Seminarpreises
  • 6 Wochen vor Seminarbeginn 50% des Seminarpreises
  • 1 Woche vor Seminarbeginn 75% des Seminarpreises
  • 1 Tag/ Nichterscheinen: 100% des Seminarpreises

Bei inhaltlichen und organisatorischen Rückfragen können Sie sich an Sarah Altmann (sarah.altmann@agiamondo.org) oder Vanessa Krüger (vanessa.krueger@agiamondo.org) wenden. 

Süd-Nord-Freiwillige 

Seminarkosten

400 Euro

Veranstaltungsort

DIGITAL

Termin

04/11/2021 - 08/11/2021

Ihr(e) Ansprechpartner(in)

Team Fid Fachstelle für internationale Freiwilligendienste