Sicherheit und Selbstsorge: Sicherheitstraining für Dienstreisende internationaler Organisationen

Mitarbeiter*innen internationaler Organisationen reisen und arbeiten häufig in Gebieten mit erhöhten Risikopotenzialen. Dieses dreitägige Sicherheitstraining unterstützt bei der Vorbereitung und Durchführung von Dienstreisen.

Tag 1: Einführung ins Safety & Security Risk Management (SSRM) mit Blick auf Dienstreisen (SSRM-Zyklus, Checkliste für die Vorbereitung).

Tag 2: Analysieren von Hauptrisiken, die ihnen auf Dienstreisen begegnen können. Entwickeln von Maßnahmen, um mit Risiken adäquat umgehen zu können. Erstellung eines persönlichen Risikoprofils.

Tag 3: Situationsübungen mit Rollenspielen, um die am zweiten Tag entwickelten Maßnahmen zu erleben und auszuprobieren. Umgang mit Traumata und traumatisierten Menschen wird eingeübt. Möglichkeiten der gegenseitigen Unterstützung unter Kolleg*innen werden deutlich. Dieses Training können Sie auch für Ihre Organisation inhouse und in Deutsch buchen. Bei Bedarf kontaktieren Sie uns bitte über die rechts angegebenen E-Mail-Adresse. Weitere Details wie Kosten und Ort können wir dann für Ihre Bedarfe abstimmen.

ZIELGRUPPEN

  • Mitarbeiter*innen von Hilfswerken und anderen internationalen Nichtregierungsorganisationen
  • AGIAMONDO-Fachkräfte, die das fünftägige Training schon absolviert haben und wieder bzw. weiter an Sicherheitsfragen arbeiten.

Seminarkosten

829,00 € ohne Ü/V

Veranstaltungsort

Agiamondo, Köln

Termin

22/02/2023 - 24/02/2023

Ihr(e) Ansprechpartner(in)