Modul: Interkulturelle Kommunikation und Empowerment (spanisch)

Dieses Onlinemodul richtet sich an spanischsprachige Süd-Nord-Freiwillige. Sie haben hier die Möglichkeit, ihre Erfahrungen in Deutschland einzuordnen, "kulturelle" Missverständnisse aufzulösen und machtkritische Fragen zu stellen. 

Neben theoretischem Input zu Interkultureller Kommunikation, Postkolonialismus und Auswirkungen der Machtstrukturen, wird Raum gegeben sich gegenseitig zu beraten und Erfahrungen auszutauschen.

In einer Gruppe von maximal 12 Teilnehmer*innen werden die Freiwilligen von einer Trainerin begleitet und das Modul eignet sich als Ergänzung zu weiteren Seminartagen. 

Modul: Interkulturelle Kommunikation und Empowerment

Dieses Onlinemodul richtet sich an spanischsprachige Süd-Nord-Freiwillige. Sie haben hier die Möglichkeit, ihre Erfahrungen in Deutschland einzuordnen, "kulturelle" Missverständnisse aufzulösen und machtkritische Fragen zu stellen. 

Neben theoretischem Input zu Interkultureller Kommunikation, Postkolonialismus und Auswirkungen der Machtstrukturen, wird Raum gegeben sich gegenseitig zu beraten und Erfahrungen auszutauschen.

In einer Gruppe von maximal 12 Teilnehmer*innen werden die Freiwilligen von einer Trainerin begleitet und das Modul eignet sich als Ergänzung zu weiteren Seminartagen. 

Bei inhaltlichen und organisatorischen Fragen, können Sie sich an Sarah Altmann (sarah.altmann@agiamondo.org) oder Vanessa Krüger (vanessa.krueger@agiamondo.org) wenden.

Stornobedingungen:

  • 6 Wochen vor Seminarbeginn 50% des Seminarpreises
  • 1 Woche vor Seminarbeginn 75% des Seminarpreises
  • 1 Tag/ Nichterscheinen: 100% des Seminarpreises

Seminarkosten

85 Euro pro Person

Veranstaltungsort

DIGITAL

Termin

07/11/2021 - 07/11/2021

Ihr(e) Ansprechpartner(in)

Team Fid Fachstelle für internationale Freiwilligendienste