Friedenspreis für ZFD-Partnerorganisation von AGIAMONDO im Südsudan

Das Catholic Radio Network (CRN), eine Partnerorgansiation des Zivilen Friedensdienstes (ZFD) von AGIAMONDO im Südsudan, ist am 17. August mit dem Friedenspreis von Pax Christi International 2021 ausgezeichnet worden.

Im Netzwerk sind insgesamt neun gemeindebasierte Radiosender u.a. in Juba, Torit und Wau zusammengeschlossen. Die Radioprogramme sind auf Friedensförderung ausgerichtet und möchten bürgerschaftliches Engagement fördern. Die Sendungen in lokaler Sprache greifen Themen auf, die die Gemeinden unmittelbar betreffen. Ganz gezielt richten sie sich an eine Bevölkerung, die jahrzehntelangen Bürgerkrieg und Isolation erlebt hat, um gesellschaftliche Teilhabe zu vermitteln. Das Radio ist eine wichtige Informationsquelle, um die aktuelle politische Lage zu verfolgen und mit anderen Regionen des Landes in Verbindung zu stehen. Das Netzwerk ist einzigartig, da es alle katholischen Radiosender im Land vernetzt und rund vier Millionen Menschen im Südsudan und Sudan mit Informationen versorgt.

Der 1988 ins Leben gerufene Pax Christi International Friedenspreis wird vom Kardinal Bernardus Alfrink Friedensfonds finanziert und ehrt zeitgenössische Einzelpersonen und Organisationen, die sich in verschiedenen Teilen der Welt für Frieden, Gerechtigkeit und Gewaltlosigkeit einsetzen. 

AGIAMONDO arbeitet mit dem CRN schon seit vielen Jahren im Rahmen des ZFD zusammen. Mehrere von AGIAMONDO vermittelte Fachkräfte haben das Netzwerk in der Vergangenheit unterstützt. Aktuell steht eine ZFD-Fachkraft kurz vor der Ausreise, die als Radio- und Programmmanager*in für CRN arbeiten und unter anderem Aus-und Weiterbildungen für Mitarbeitende der Radiostationen im Bereich Projektmanagement durchführen wird.

Über AGIAMONDO:

AGIAMONDO e. V. ist der staatlich anerkannte, katholische Personaldienst in Deutschland. Wir vermitteln qualifizierte und berufserfahrene Fachkräfte für Programme der internationalen personellen Zusammenarbeit. Aktuell arbeiten weltweit rund 300 Fachkräfte in verschiedenen Personalprogrammen. Als Träger des Zivilen Friedendienstes (ZFD) fördert AGIAMONDO Friedens- und Versöhnungsprozesse in zurzeit vierzehn Landes- und Regionalprogrammen. AGIAMONDO bietet über seine FID Fachstelle für internationale Freiwilligendienste Beratungs- und Serviceleistungen an. Zu unserem Angebot gehören auch Personalberatung, Personalgewinnung und Programme der Personalentwicklung.

 

Pressekontakt:

AGIAMONDO e.V.
Katharina Engels
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ripuarenstr. 8, 50679 Köln
Telefon: +49 221/8896-210
E-Mail: katharina.engels@agiamondo.org