Dozent*in für psychosoziale Beratung (m/w/d), in Monrovia, Liberia

AGIAMONDO ist der Personaldienst der deutschen Katholiken für Entwicklungs-zusammenarbeit. Im Zivilen Friedensdienst bieten wir Fachkräften die Chance zu einem sinnerfüllten Dienst in der Zusammenarbeit mit lokalen Entwicklungsakteuren. Der Zivile Friedensdienst (ZFD) ist ein Personalprogramm für Gewaltprävention und Friedensförderung in Krisen- und Konfliktregionen. Er setzt sich für eine Welt ein, in der Konflikte ohne Gewalt geregelt werden. Zusammen mit kirchlichen und zivilgesellschaftlichen Partnerorganisationen in Liberia will AGIAMONDO durch friedensfördernde Maßnahmen einen Beitrag zur dortigen zivilen Konfliktbearbeitung und zur nachhaltigen gerechten Entwicklung des Landes leisten.

Zum Ausbau und zur Weiterentwicklung eines Masterstudiengangs des Instituts „Mother Patern College of Health Sciences (MPCHS) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Sozialpädagog*in, Psycholog*in, Sozialwissenschaftler*in als

Dozent*in für psychosoziale Beratung (m/w/d), in Monrovia, Liberia

Ihr neues Aufgabenfeld

Durch 14 Jahre Bürgerkrieg und die darauf folgende Ebola Epidemie 2014/2015, ist Liberias Gesundheitssystem größtenteils zusammengebrochen. Es gibt zu wenig geschultes Personal, um den Menschen bei der Verarbeitung ihrer traumatischen Erlebnisse zu helfen und die notwendige medizinische Grundversorgung zu leisten.

Das Mother Patern College of Health Sciences (MPCHS) ist eines von fünf Instituten der Stella Maris Polytechnic für höhere Bildung der katholischen Erzdiözese Monrovia. Die Mission des MPCHS ist es, ganzheitlich akademische, berufliche und technische Fähigkeiten zu vermitteln, um Studierenden die Möglichkeit zu geben, würdevoll und gut vorbereitet auf die schnellen Entwicklungen in Liberia reagieren zu können.

Im Einzelnen übernehmen Sie die folgenden Aufgaben:

  • Sie unterstützen bei der Weiterentwickelung und Implementierung eines  zweijährigen Masterkurses in Sozialarbeit (Schwerpunkt psychosoziale Beratung und Traumaarbeit).
  • Sie entwickeln didaktische Lehrmaterialien.
  • Sie sind Teil der Lehrkörperschaft des MPCHS und bringen neue Seminarinhalte ein.
  • Sie begleiten die Studierenden und bieten kollegiale Beratung an.
  • Sie stellen die ordnungsgemäße Verausgabung und Verwaltung der Finanzmittel vor Ort entsprechend der Geberrichtlinien und der Vorgaben von AGIAMONDO sicher. Dabei arbeiten Sie partnerschaftlich mit MPCHS zusammen.

Ihr Profil

  • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Sozialpädagogik, Psychologie Sozialwissenschaften, Sozialarbeit, Pädagogik o.ä. (mindestens Masterniveau).
  • Sie haben mindestens 2 Jahre Berufserfahrung als Berater*in und im Bereich der Traumaarbeit (z.B Traumapädagogik, Traumatherapie)
  • Sie verfügen Berufserfahrung im Bereich der Erwachsenenbildung.
  • Sie beherrschen die englische Sprache fließend in Wort und Schrift.
  • Sie sind EU-Bürger*in oder Schweizer*in und identifizieren sich mit den Zielen und Anliegen kirchlicher Entwicklungs- und Friedensarbeit.

Das Angebot von AGIAMONDO

  • Individuelle und umfassende Vorbereitung
  • Dreijahresvertrag, soziale Sicherung und Vergütung nach dem Entwicklungshelfergesetz
  • Landeskundliche, sprachliche oder andere fachliche Weiterbildungen sowie Coaching- und Supervisionsangebote, individuelle Beratung

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Onlinebewerbung (Anschreiben, Europass-Lebenslauf, Zeugnisse im *pdf Format) bis spätestens 03.07.2022 über unser Stellenportal.

Corona - Informationen für Bewerber*innen

Liebe Bewerber*innen,

Ihre Bewerbung nehmen wir auch in der aktuellen Situation gerne über das Bewerbungsportal entgegen. Das Auswahlverfahren führen wir online durch.
Die Vorbereitungszeit unter Beachtung geltender Hygiene- und Abstandsregeln findet wieder in Präsenz in Köln statt.

Bitte lesen Sie auch unsere aktuellen Informationen zum Thema Impfen.


Ihr(e) Ansprechpartner(in)

Jacqueline Kallmeyer