Ziviler Friedensdienst

Konflikte gewaltlos lösen.

Gerechter Frieden ist möglich. Der Zivile Friedensdienst (ZFD) schafft mit seiner Arbeit die Voraussetzungen dafür. Dazu vermittelt der Zivile Friedensdienst von AGIAMONDO speziell ausgebildete und motivierte Fachkräfte in Konfliktregionen. Gemeinsam mit Partnerorganisationen vor Ort arbeiten wir daran, langfristig Konflikte gewaltfrei zu bearbeiten, Menschenrechte zu etablieren und Frieden zu fördern. In Dialog und Begegnung – nah an den Menschen.

Für den Frieden arbeiten. Jobs im ZFD

Sie möchten sich professionell für den Frieden in Konfliktländern einsetzen? Lokale Partnerorganisationen in ihrem Engagement für Dialog, Menschenrechte und Frieden unterstützen? Erfahren Sie mehr über die Aufgabengebiete und welche Qualifikationen Sie mitbringen müssen.

Leseempfehlung

Gewaltlose Erziehung

Gerechtigkeits- und Friedensclubs für Kameruns Schulen

Seit 2017 setzt sich die ZFD-Fachkraft Frauke Dißelkötter in Kamerun für eine gewaltlose ‎Erziehung ein und arbeitet daran, Vorurteile zwischen anglophoner und frankophoner ‎Bevölkerung abzubauen. Welche Rollen dabei Kirche und Friedensclub spielen, erzählt sie im ‎Gespräch.‎

Weiterlesen

Interethnische Wahrheitskommission

Der Weg zur Versöhnung in Kolumbiens Pazifikregion

Bei einem Gefecht zwischen Paramilitärs und der Guerillaorganisation FARC detoniert 2002 eine Zylinderbombe in der Kirche von Bojayá. Leyner Palacios* verliert dort 28 Familienmitglieder. Seitdem setzt er sich für die Opfer der Gewalt ein. Für ihn ist es zwingend, dass sich ein solches…

Weiterlesen