Personalservice weltweit

Wenn engagierte Menschen für die Lösung von drängenden sozialen, ökologischen und konfliktiven Problemen in der Welt gesucht werden, unterstützt AGIAMONDO kirchliche und nichtstaatliche Organisationen bei der Vermittlung qualifizierten Personals. Wir vermitteln Fachkräfte auf Grundlage des Entwicklungshelfergesetzes nach Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa sowie Experten aus diesen Ländern nach Deutschland und zu unseren europäischen Nachbarn. Wir beraten Organisationen auf der ganzen Welt in Fragen der Personalgewinnung und Qualifizierung. Und wir setzen unsere Kompetenzen künftig verstärkt für  Vereine, Institutionen und Verbände ein, die zur sozial-ökologischen Wende in Deutschland und Europa beitragen möchten.

 

Vermittlung nach dem Entwicklungshelfergesetz

AGIAMONDO vermittelt Fachkräfte für die internationale Entwicklungszusammenarbeit auf Grundlage des Entwicklungshelfergesetzes. Unsere Partner beraten wir zu allen Fragen der personellen Zusammenarbeit – von der ersten Idee über die Finanzierung bis zur Rückkehr. Wir machen ihnen die Vorteile des Entwicklungshelfergesetzes zugänglich: Finanzierung der gesamten Vorbereitung der Fachkräfte, vergünstigte und passgenaue Versicherungsleistungen, nahtlose Fortführung des Schutzes der öffentlichen Sozialversicherung, die Sicherheit eines staatlich getragenen Dienstes auch im Ausland.

Das leisten wir.

  • Klärung der Ziele und Verantwortlichkeiten des Personalprojektes
  • Entwicklung eines Suchprofils
  • Personal-Recruiting
  • Vertragsgestaltung
  • Organisation der Versicherungen und sozialen Absicherungen für Fachkräfte und deren Familien
  • Beratung zur Finanzierung und Kofinanzierungsmöglichkeiten für kirchliche Partner
  • Qualifizierung der Fachkräfte
  • Unterstützung der Fachkräfte bei Notfällen und Sicherheitskrisen
  • Monitoring der Mitarbeit
  • Unterstützung nach Rückkehr bei Karriereplanung und Reintegration

Wir finden fachkundiges Personal, das Partner vor Ort unterstützt, ihre Entwicklungsziele selbstständig und partizipativ zu erreichen. Die Fachkräfte helfen beispielsweise, den sozialen und ökologischen Wandel menschengerecht und nachhaltig zu gestalten. Sie tragen aber auch dazu bei, in ganz konkreten Notsituation Menschen und Gemeinwesen mittel- und langfristig zu unterstützen und effiziente lokale Strukture aufzubauen. Oder sie beraten in komplexen sozialen und politischen Prozessen. Dabei sind unsere Fachkräfte gleichermaßen der Agenda 2030 als auch der Enzyklika „Laudato si“ von Papst Franziskus verpflichtet. Sie hören „den Schrei der Armen und den Schrei der Erde“ und arbeiten gemeinsam mit den Partnern vor Ort für eine gerechte Teilhabe und bessere Lebensbedingungen. Und sie bemühen sich um friedliche Konfliktlösungen. Dabei treten immer stärker die Veränderungen der Lebensräume durch Klimakrise und Zerstörung der Umwelt in den Blick.

 

Personal oder neue Aufgabe gesucht?

Sie suchen Personal für eine Aufgabe in der Entwicklungszusammenarbeit? Beispielsweise Sozialwissenschaftler*in, Jurist*in, Psycholog*in, Projekt- oder Nonprofitmanager*in oder Trainer*in? Sprechen Sie uns an.

 

Ihr Ansprechpartner

Michael Detscher

Personalvermittlung

Kluger Perspektivwechsel. Fachkräfte aus dem Süden

AGIAMONDO bietet deutschen und internationalen Partnern die Vermittlung von Fachkräften aus dem Süden in deutsche nichtstaatliche, insbesondere kirchliche, Organisationen an. Als "Entwicklungshelfer*innen" aus Afrika, Asien oder Lateinamerika bringen diese ihr Fachwissen, ihren kulturellen und sozialen Hintergrund in die Arbeit der deutschen Nichtregierungsorganisationen (NGOs) im Sinne der Nachhaltigkeitsziele (SDGs) ein. Gemeinsam mit deutschen und europäischen Kollegen arbeiten sie für zwei oder drei Jahre an gesellschaftlichen Fragestellungen, wie den Umgang mit der Klimakrise, mit Ressourcen oder politischen Veränderungen. Ihre Rückkehr in Netzwerke und Organisationen in ihrem Herkunftsland ist fester Bestandteil des Programms. Als gut vernetzte Partner können sie die neuen Fähigkeiten sehr effizient für die Menschen in ihrer Heimat einsetzen.

 

Vernetzung stärken. Beratung für Partner weltweit

Als Berater unterstützt AGIAMONDO kirchliche und nichtkonfessionelle Organisationen auf der ganzen Welt, eigenständig qualifizierte Fachkräfte zu finden beziehungsweise sich untereinander auszutauschen. Denn anlässlich ähnlicher Problemlagen an verschiedenen Orten der Welt führt eine zügige Vernetzung mit Gleichgesinnten und anderen Organisationen sowie Teilhabe und Interaktion innerhalb der Gemeinschaften zum gewünschten Ziel. AGIAMONDO bringt Erfahrungen in der internationalen personellen Zusammenarbeit ein und den Zugang zu seinem weltumspannenden Netzwerk aus engagierten Menschen und Organisationen.

 

Sozialökologischer Fachdienst

Erfahrungen, die Entwicklungshelfer*innen im Ausland machen, sind auch für in Deutschland gefragt: Sie entwickeln mit Partnern neues Handlungswissen und sie sind Fachleute für empowerment. Deswegen wollen  wir in den kommenden Jahren einen Fachdienst aufbauen, der mit Personal und Beratungsleistungen zivilgesellschaftliche Organisationen dabei unterstützt, ihre ökologischen, demokratischen und sozialen Ziele in Deutschland zu erreichen.

Denn: Eine starke Zivilgesellschaft bildet den Grundstein für Demokratie und ökologisch und sozial nachhaltige Entwicklung – auch in Deutschland und Europa. Der Erfahrungsschatz von zurückgekehrten Entwicklungshelfer*innen, Fachkräften des Zivilen Friedensdienst oder Freiwilligen aus einem sozialen Jahr kann für zivilgesellschaftliche Vereine und Organisationen ein wertvoller Baustein sein. Die Fachkräfte geben neue Impulse. Ihr nachgewiesenes Engagement, ihre Stressresilienz und Kreativität beleben den Diskurs und erweitern die Perspektive.